Portraitzeichnen

Nicht jeder hält so lange still wie ein griechischer Gott.

Meine Portraits entstehen nach Fotos und einigen Vorzeichnungen die ich mit dem Modell mache. Ein Portrait ist ein auwendiger Prozess der mehrere Stunden dauern kann und auch meist mehrere Versuche braucht. Um hier die unmittelbare Ähnlichkeit herzustellen versuche ich die Modelle so zu zeichnen wie ich sie kenne und mische das mit der Vorlage.

Wie beim Akzeichnen folgt die Portraitzeichnung Gesetzmäßigkeiten, die schon Michelangelo erkannt hat. Mit Hilfe dieses Regelwerks lassen sich relativ gut vorbildgetreue Anfertigungen anfertigen.